©2020 Cycle & Sail / The Best Move GmbH / Seven Sails GmbH

Wissenswertes (FAQ)

Du hast Fragen zur Cycle & Sail Reise – wir hoffen, dass du hier die passenden Antworten findest. Ansonsten schau dir auch mal das Reisekonzept oder schreib uns eine E-Mail mit deinen Fragen.

Wie ist die Ausstattung der Kabinen und Yachten?

Jede der 4 Doppelkabinen einer Yacht besitzt ein eigenes Bad mit Dusche und elektrischem WC.

Dank der Entsalzungsanlage an Bord kannst du nach einem anstrengenden Rennradtag eine ausgiebige Dusche geniessen (natürlich Warmwasser).

Eine vollständige und individuell einstellbare Klimatisierung, ein 220V Bordstromnetz und eine voll ausgestattete Küche mit Espresso Maschine, Mikrowelle und mehreren Kühlschränken runden den Komfort ab.

Schau dir doch auch die Fotos und Beschreibung unserer Yachten an.

Werden Segelkenntnisse für die Reise vorausgesetzt?

Für eine Cycle & Sail Reise benötigst du keine Segelerfahrungen oder -kenntnisse. Unsere professionellen Skipper steuern die Yachten routiniert und ganz alleine. Helfende Hände sind natürlich jederzeit willkommen, z.B., um beim Anlegemanöver ein Seil an Land zu werfen. Gelegentlich aktiv an Bord mitzumachen macht übrigens einen Teil des Segel-Lifestyles aus.
Wenn du vor der Reise weder einen Fahrradschlauch wechseln konntest noch einen Palstek kanntest, würden wir uns freuen, wenn du zweites gelernt hast und als schöne Erinnerung mit nach Hause nimmst.

Ich bin kein/e Rennradfahrer/in. Ist die Reise trotzdem für mich geeignet?

Wir möchten, dass du dich an Bord wohl fühlst, auch wenn du nicht Rennrad fahren möchtest. 
An Bord findest du viel Zeit zum Entspannen, Reden, Lesen oder einen Homeoffice Tag ;), wenn die anderen Rennrad fahren. 
Es bieten sich immer wieder Gelegenheiten für extra Stopps, zum Baden oder Schnorcheln. Gelegentlich erreicht dein Boot eine der touristisch attraktiven Stätte bereits vor den Radfahrern. Dann kannst du deinen Vorsprung nutzen, um schon mal Cafés oder Sehenswürdigkeiten zu erkunden.

Was bedeutet Full-Service bei Cycle & Sail?

Wir bieten dir ein attraktives Gesamtpaket zu einem transparenten Preis ohne verstecke Zusatzkosten.  

Frühstück, Abendessen, kleine Snacks und alle Getränke an Bord (Softdrinks, Wein und Bier) sind inklusive. 

Genauso sind Skipper, Hostess, Hafengebühren und Diesel bereits im Reisepreis einkalkuliert. 

Diese Leistungen sind bei den meisten Anbietern von Segelreisen mit weiteren Kosten, Strichlisten oder einer zusätzlich zu befüllenden Bordkasse verbunden. 

Bei Cycle & Sail sind diese Leistungen bereits im Basispreis enthalten.

Was ist mit Seekrankheit?

Der Saronische Golf vor Athen ist für seine äusserst angenehmen Segeleigenschaften mit ruhiger See bekannt.

In all den Jahren, in denen wir nun dort unterwegs sind, haben wir noch keinen einzigen Fall von Seekrankheit erlebt - solltest du also eine Flussschifffahrt geniessen können, musst du dir über deine Cycle & Sail Reise keine Sorgen machen.

Solltest du dennoch vorsorgen wollen, lass dich bitte in deiner Apotheke über leichte Reisekrankheitspflaster oder -Kaugummis beraten.

Wer kümmert sich um das Essen?

Unsere Hostess an Bord kümmert sich neben der allgemeinen Sauberkeit vor allem um das leibliche Wohl. Du kannst an Bord ein reichhaltiges Frühstück, sowie Snacks nach der Radtour geniessen.


Abends essen wir an Land oder unsere Hostess bereitet uns ein hervorragendes, mediterranes Abendessen zu.

Gibt es ein zusätzliches Wellness-Angebot?

Die Reise an sich ist bereits ein Wellnessprogramm: Frische Luft, mediterranes Essen und ein riesiger  Salzwasser-Pool warten auf dich.

Zusätzlich bieten wir dir an Bord 

  • Massagen und

  • Myoreflex-Behandlung an. 

Kann ich auch mal einen Tag auf eine Rennradtour verzichten?

Es gibt viele Gründe, einmal einen Tag auszusetzen und auf die Rennradtour zu verzichten: Ein wichtiges Telefonat, schwere Beine vom Vortag oder ein spannendes Kapitel in deiner Ferienlektüre, das unbedingt zu Ende gelesen werden will. All diese Gründe sind gute Gründe für eine Rennradpause. Es sind schliesslich deine Ferien und du entscheidest.
Unsere Logistik stellt sicher, dass dein Rennrad am nächsten Tag genau dort ist, wo du es zum Weiterfahren brauchst.
Diese Freiheit selber zu entscheiden , ob du heute Fahrrad fahren willst oder nicht, sehen wir als grossen Entspannungsfaktor bei unserer Kombination aus Segel- und Rennradreise.

Wie sind die Autofahrer in der Region?

Region Peloponnes: Autofahrer sind auf den Nebenstrassen schon fast eine Rarität. Wir haben manchmal stundenlang überhaupt keine Autos gesehen. Beim Scouting haben wir auf den Hauptstrassen (auch sehr wenig Verkehr) nur positive Erfahrungen gesammelt. Überholen bei freier Sicht und genügend Abstand, meist noch mit einem freundlichen Gruss, war die Regel.  Natürlich muss man in Regionen, in denen man wenig an Rennradfahrer und deren Tempo gewohnt ist, immer ein Auge auf den Querverkehr haben, aber das ist ja sowieso selbstverständlich. 

Ist Urlaub auf der Yacht wie Camping?

Kurz: Nein und ja. 

Wenn man an ein modernes Wohnmobil mit all seinem Komfort, Dusche, WC, Platz zum Essen und Schlafen denkt. Wenn man an die Flexibilität des Reisens denkt, bei der man täglich mit seinem gesamten Hotelzimmer den nächsten Ort erreicht. Dann: Ja

Skeptiker befürchten ein Leben auf engstem Raum mit zuwenig Platz für alle und alles.  Improvisation, Hin- und Herräumen, Blechgeschirr und Spagetti vom Gaskocher wie beim Zelten. Definitiv: Nein. Ich hoffe unsere Bilder verdeutlichen, dass die Yachten grosszügig genug sind und unser Serviceangebot soll die Reise zum entspannten Urlaub werden lassen.

Wie gross sind die Yachten?

Die Yachten sind ca. 16m lang und 8m breit. Sie bieten Platz für bis zu 8 Personen in 4 Doppelkabinen. 
Die Kabinen verfügen jeweils über ein eigene Nasszelle mit Dusche und WC und jede Menge Stauraum.

Wie wird mein Rennrad transportiert?

Dein Rennrad wird während der Reise an Land in einem geschlossenen Lieferwagen transportiert. So sind sie sicher vor Salzwasser und neugierigen Blicken.

Gibt es Fahrradgeschäfte vor Ort?

An verschieden Orten haben wir Fahrradgeschäfte, jedoch nicht  für Rennräder gesehen. 

Spezifische Fahrradteile, Kleidung oder Ausrüstung werden unterwegs schwer zu beschaffen sein. 

Daher: Kontrolliere vor der Abreise unbedingt, dass du deine Fahrradausrüstung (Schuhe, Helm) komplett eingepackt hast und keine Fahrradteile (Pedale, Sattel, Schnellspanner, Steckachse) beim Verpacken zu Hause geblieben sind.  

Wir werden einen kleinen Vorrat an Verschleissteilen und Werkzeug mitführen. 

Kann ich später/früher anreisen oder abreisen (Hopp-on / Hopp-off)?

Wenn du gerne ein paar entspannte Cycle & Sail Tage erleben möchtest, jedoch keine ganze Woche mit uns verbringen kannst, besteht grundsätzlich die Möglichkeit später zu uns hinzuzustossen bzw. früher abzureisen. Die meisten Orte, die wir ansteuern, sind ab Athen innerhalb weniger Stunden mit der Fähre oder einem Taxi zu erreichen.
Gerne klären wir mit dir deine individuellen Reisemöglichkeiten.

Wie sind die Internet- und Telefonverbindung im Hafen, an Land oder auf See?

Selbst auf dem Meer wirst du in aller Regel ein stabiles 4G Netz vorfinden. Bitte denke ggf. daran dich vor Abreise bei deinem Mobilfunkprovider über Auslandstarife zu informieren.

Wie ist der Strassenzustand in der Peloponnes

Beim Scouten der Strecken für unser Reiseprogramm waren wir von dem mehrheitlichen guten Strassenzustand überrascht. 

Unsere Streckenerkundung haben wir pannenfrei mit Schlauchreifen/Collé, die bereits einige 1000 Kilometer Asphalt gesehen haben, absolviert. (Wobei wir dringend von auf Carbonfelgen geklebten Schlauchreifen abraten - falls es doch mal einen Platten gibt.)


Natürlich haben wir auch schlechte Strassen gesehen, diese umfahren wir oder kündigen sie vorher an und fahren besonders vorsichtig. 

Kann ich mein eigenes Fahrrad mitbringen?

Gerne kannst die dein eigenes Rennrad oder Gravel-Rad mitbringen. Fahrradtaschen oder Fahrradkoffer werden bis zu deiner Rückkehr im Hafen gelagert.

Wir möchten dich bitten dein Fahrrad vor der Reise nocheinmal gründlich durchchecken zu lassen und die Verschleissteile zu erneuern (auch die Pedalplatten). Nach dem Service machst du idealerweise noch eine längere Ausfahrt.

Da es mitunter hügelig ist achte auf eine moderate Übersetzung.


Wähle für Komfort und Pannensicherheit lieber einen robusten und breiten Reifen (25 mm oder mehr). Bring bitte auch zwei passende Ersatzschläuche mit- achte auf eine ausreichende Ventillänge. 

Verwende Schlauchreifen bitte nur dann, wenn du in der Lage bist die selber zügig zu wechseln. 

Kann ich ein Rennrad für die Reise mieten?

Ja, wir sind zur Zeit mit verschiedenen Anbietern im Gespräch, um einen geeigneten Partner auszuwählen. Konkrete Angaben zu den Mietfahrrädern und Preise  können wir hoffentlich bald machen.

Wie läuft die Buchung/Bezahlung ab?

Unmittelbar nach deiner Buchung über unser Buchungsportal erhälst Du eine Anzahlungsrechnung über 25% des Reisepreises. 
Den Restbetrag zahlst Du spätestens vier Wochen vor der Reise.

Kann ich den Reisepreis auch in € auf ein Konto einer Bank im EURO Raum bezahlen?

Wenn du deine Reise in € bezahlen möchtest, dann wende dich bzgl. der Bezahlung an uns.